Mit Achtsamkeit dem Stress begegnen


Wie ist der MBSR-Kurs aufgebaut?

Die Kurseinheiten des 8 wöchigen MBSR Kurses beinhalten Achtsamkeitsmeditationen  in praktischen Übungsteilen begleitet von Impulsvorträgen um theoretisches Wissen zu erhalten.

Praxis
Achtsamkeitsmeditationen im Liegen, Sitzen, Stehen, Gehen

  • Bodyscan
  • Sitzmeditation
  • Gehmeditation
  • Achtsame Körperübungen 


Achtsamkeitsmeditationen schulen das Erleben im JETZT, es geht nicht darum irgendeinen Geistes- oder Gefühlszustand zu erreichen oder den Anspruch zu haben, ganz innerlich ruhig zu sein. Die Achtsamkeit ist eine Haltung, mit der wir die Gedanken, die Gefühle und die Körperempfindungen in der momentanen Situation bewusst wahrnehmen, annehmen und loslassen lernen.


Theorie
Kurzvorträge zu folgenden Themen

  • Bedeutung und Wirkung von Achtsamkeit
  • Achtsame Wahrnehmung der Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen
  • Umgang mit Stress
  • Achtsame Kommunikation 
  • Selbstfürsorge 


Ein Tag der Achtsamkeit

An diesem Tag werden alle bereits erlernten Übungen in Stille praktiziert werden.
Er findet meistens an einem Samstag von 09:00 bis 15:00 Uhr statt.

Ein Einführungsgespräch

Dieses Einführungsgespräch bietet Ihnen eine Entscheidungshilfe, ob dieser Kurs gerade in dieser jetzigen Lebenssituation für Sie passend ist.

Haben Sie Interesse daran?

Ich lese oder höre gerne von Ihnen.
Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an!

Susanne Kopeinig
Zertifizierte Lehrerin für MBSR und
Diätologin

Telefon: 0664 24 08 995
e-mail: susanne.kopeinig@aon.at